Falling in Love!!!

Wieder mal gab es bei Malaika einen Chamäleon-Besuch, und die Herzen der Kinder und der Erwachsenen flogen den  “wazungu” (Weißen) zu. UND – wie man auf den Fotos sehen kann – UMGEKEHRT! Alle waren sehr vergnügt! Nach dem Lunch gab es mal wieder eine Tanz-Show mit unserem STAR KAMAU! Brausender Applaus!!!

Für die Akrobatik-Show war leider nicht mehr Zeit genug: Dan, der Chef an Bord der beiden Jeeps, ist streng bei seinem Zeitplan!  Völkerverbindung pur!

Kristiane

ZU BESUCH: DER CLUB DER CHRISTENMÄNNER!

Mit großer Neugier warteten unsere Kinder auf den Besuch der 21 Männer! Ein Auto nach dem anderen rollte auf unser Gelände. Star der Autogalerie war ein weißer VW-Käfer Oldtimer! Ich fühlte mich fast wie zu Hause!

Die Herren kamen mit viel Humor, aber auch christlicher Hilfsbereitschaft und Freude über unsere Kinder. Ein Menge Lebensmittel wurde uns übergeben, und nach einem Gebet jubelten unsere Kinder und Betreuer über den Geschänkeberg: “Großes Versprechen! Wir Männer kommen wieder – und zwar mit unseren Familien!”

Kristiane

ENDLICH GESCHAFFT!!!

Nachdem Malaika von Nakuru nach Njoro umgezogen war, konstruierten unsere Kinder ein Holzbrett mit Malaikas Namen. Jeder sollte wissen: Da ist jetzt ein Waisenhaus in Njoro! Wir sind eure Neubürger!

 

 

 

 

 

 

 

Nach einigen Jahren sah dieses Brett ziemlich verrottet aus, nicht wirklich eindrucksvoll. Tatsächlich waren wir nicht traurig, als die kenianische Regierung beschloss, alle Werbeträger an Straßenrändern zu zertrümmern. Im alltäglichen Gewimmel vergaßen wir, uns besser zu präsentieren. Nun – nach ca 3 Jahren – haben wir es geschafft: PABLO – unser Freund und Maler – zauberte unser Logo auf das Tor!

Wie findet ihr lieben Malaika-Freunde nun unsere neue Visitenkarte?? Gebt uns ein Feedback – bitte!!

Kristiane