KREATIVITÄT AUF HÖHEREM NIVEAU

Hallo Malaika-Freunde. Grüße von Njoro. An diesem Wochenende habt ihr Kinder wundervolle Kunstwerke für die Schule geschaffen. Ihre Kreationen reichen von Landkarten, Handtaschen, Waagen und Schürzen. Das neue Bildungssystem umfasst Kunst und Kreativität bei Kindern. Wir stärken Kinder, die häufiger sterben und sich über ihren Erfolg freuen. Bitte folgen Sie unseren regelmäßigen Posts auf unserer Homepage und in den Malaika News! ….

John

JUBILÄUM 10 JAHRE IN NJORO!!!

Hier ist unsere kurze Entwicklungsliste:

2011   

  • Kauf eines Grundstücks in Njoro – seit 30 Jahren still liegend.

Kauf eines Matatus – 15-Personen-Bus, zunächst v.a. zum Transport von Baumaterial – Fahrerin: Kristiane!!

  • Bau von drei Häusern in rasantem Tempo von (bis zu) 28 Arbeitern – teils ´Fundis´, teils Helfer, plus Bauleiter:

– Mädchenhaus mit Küche, Jungenhaus mit Managerraum und Gästehaus für Kristiane, Praktikantinnen und Praktikanten sowie Gäste aus Deutschland

  • Kanalisation
  • Ackerfläche –  mit diversen  Gemüsesorten besät
  • Pflanzung von verschiedenen Bäumen
  • Aufträge von Möbeln (Betten, Tische, Stühle, diverse Regale etc)
  • Anfertigung von vielen Gardienen
  • Umzug von Lanet (Nakuru) nach NJORO 2011
  • Einzug per gemietetem `Old Lorry‘
Von Lanet ……
NACH NJORO!!!!! 
  • Einschulung unserer Kinder in diverse Schulen
  • Kauf von Teppichen – wegen der Kälte abends und in der Nacht – bei 1800m Höhe!
  • Kontakte zu Nachbarn, Kirchen, Schulleitern, zum Chief, zur Polizei, zu Behörden, Ärzten, Kliniken, Dentisten, Psychologen (Traumatisierungen), etc.
  • weitere Aufnahme neuer Kinder!

Ein zweites Grundstück wird – nah vom ersten Haus –  gekauft und ein Haus wird gebaut.

  • Verbesserung der Aktivitäten: Round Tables, Präsentationen, Fußball, Akrobatik, Tanzen, Gesang, Nähen, Kochen, Backen, Computerkurse, sogar ein Deutschkurs!!!
  • OUTREACH-PROGRAMM – Finanzierung für ältere Jugendliche (Sekundarschulen, College & Berufsschule)

JUBILÄUM  10  JAHRE  NJORO 2021

ERFOLGREICH

WIR  ALLE  SIND  meistens    GLÜCKLICH!!!!!

DANK AN DIE SPENDERINNEN UND SPENDER!

„CONCENTRATION IS A GAME!!!!!“ – ein kleiner Reim in Kenia

Am Sonntag boten wir unseren Kindern zwei ganz neue Attraktionen: das Filz- Spiel und die Kneterei!

Zunächst gab es das Entwerfen von Filz-Bildern: Sterne, Bäume, Häuser, Blumen etc. Dazu brauchten die Kleinen viel Konzentration!

Solches Material hatten die Kids noch nie in der Hand gehabt. Die Unterlagen streichelten sie liebevoll. Und die Scheren waren auch so spannend! Die Aunties passten gut auf, dass sie sich nicht in die Finger schnitten!

Stolz waren sie, dass sie solch ein schönes, weiches Bild „gebaut“ hatten!

Auch kleine Schnitzel wurden verarbeitet. Immer wieder wurden die Erwachsenen gerufen, um ihre Produkte zu bewundern.

Die Knete wurde gerollt und platt gebatscht. „Vorsichtig!!!! Nicht aufessen!!! Nicht lutschen!!!“

Es war für mich eine Reise in die Kindergartenzeit meiner Jungs!

Lieben Gruß! Kristiane und John

SCHUHE ZUM ABWINKEN!!

Liebe Malaika-Freundinnen- und Freunde!

Gestern wurden wir überflutet von vielen unserer Kinder und Jugendlicher. Sie freuten sich auf die Mini-Ferien – den „Mid-Term“. Diese paar Tage im Schulrhythmus geben den kenianischen Kindern und Jugendlichen sowie den Lehrerinnen – und Lehrern  eine Chance zum Durchatmen. Der Stress war schlimm genug: 6 Tage lang Aufstehen um halb fünf, zur Schule: Mathe, Physik, Kiswaheli, Englisch, Bio, Soziales und Pauken von Religionskenntnissen! Gegen Abend zurück nach Hause, viel Hausaufgaben, etc.

Diese wenigen Tage bedeuten ”puren FUN“: Tanzen, Movies, Backen, Radfahren – und in diesem August ein besonderer Event:

SCHUHE  AUSSORTIEREN!!

Ein Geschäftsmann von Second-Hand-Schuhen aus Nakuru hatte uns Massen von Schuhen und Slippers geschenkt!! Was nun? Es waren mindestens 300 Paare plus diverse SINGLES!! Das war ein Spaß für alle.

Nach dem Aussortieren wurden Schuhe verteilt, die anderen kamen in die vielen IKEA-Tüten, wo sie erst mal „schlafen“ bis zur nächsten Auktion.

Hier flirtet Joseph mit einem Mädel, das auf diese rote Schuh-Pracht scharf ist!

Ein fulminanter Beginn des „Mid-Term“!

Lieben Gruß von John und Kristiane aus Njoro